Uhrzeit Mittwoch
9:00 Grußworte
9:30 From Eclipse to Jazz
Erich Gamma (IBM)
10:30 Kaffee
11:00 Schwarmintelligente System in der Softwarelandschaft
Mathias Kaldenhoff (Oracle)
Schichtenarchitekturen und ihre Auswirkungen auf die objektorientierte Modellierung
Ralf Degner, Frank Griffel (Techniker Krankenkasse)
Automated Unit Testing - A Practitioner's and Teacher's Perspective
Peter Sommerlad (HSR Rapperswil)
JCoffee, ein Komponenten-Framework zur Erstellung von Standardsoftware auf Basis von JEE (J2EE)
Guido Bening (Werum)
The DotNet Developer Platform
Frank Prengel  (Microsoft)
ISO/IEC 15504 (SPICE) - Wo Licht ist, ist auch Schatten!
Markus Sprunck (HVB IS)
13:00 Mittag
14:00 Composing with Style - Components and Services meet Architecture
Clemens Szyperski (Microsoft)
14:45 Kaffee
15:15 Advanced Test-Driven Development
Peter Zimmerer (Siemens)
Refactoring to Spring
Holger Breitling (C1 WPS), Torsten Köster (Deutscher Ring)
Effizientes Prozess-Monitoring im Supply Chain Management
Frank Wietek (sd&m)
Das Containerterminal Altenwerder - JAVA-Technologien in logistischen Prozess-Steuerungen
Stefan Gückelhorn (HHLA)
Bottom-up Software Engineering: Wie man von Programmierern lernen kann, wie man ein Software-Projekt erfolgreich macht
Stefan Richter (freiheit.com)
Methodische und technologische Herausforderungen bei der Realisierung von Produkten auf Basis eines offenen Industriestandards
Jörg Pechau (CoreMedia)
Softwaretechnik und Sicherheit - ein Widerspruch?
Peter Wirnsperger (Hamburg@Work, AK Security)
Software-Modernisierung - Der Abendländische Weg
Thomas Maurer (Interactive Objects)
bis 18:00
Farbcode:
Keynote Erfahrungsbericht
SE-Forum Podiumsdiskussion
Rahmenprogramm
Forschungsbericht