Software Engineering Konferenz 2007 Hamburg
Textversion anzeigen

Home | Presse | Sitemap | Kontakt

 
Workshops

Die Themen-Workshops auf der Software Engineering 2007 bieten die Möglichkeit, aktuelle Themen intensiv zu diskutieren. Die Themen der Workshops, sowie die einzelnen Formate können die verschiedensten Ausprägungen haben. Beispielsweise kann ein Workshop dazu verwendet werden, Softwareentwickler oder Forscher, die an einem bestimmten Thema arbeiten, zu koordinieren und einen gemeinsamen Arbeitsplan zu erstellen; ein Workshop kann als Treffpunkt für die Zusammenarbeit an einem Buch eingesetzt werden; oder die Teilnehmer eines Workshops treffen sich, um über gemeinsame Ideen und neuste Technologie-Entwicklungen zu diskutieren.

Alle Workshops außer "WG4: Benutzbarkeit von Anwendungssystemen" finden im Hauptgebäude der Universität Hamburg statt.


Workshops am Dienstag, 27. März 2007

Halbtägig vormittags (9:00 - 12:30)

Workshop Raum
WH4: Multimedia Requirements Engineering (MeRE’07.de) - Beyond Mere Descriptions
von Oliver Creighton, Bernd Brügge
t.b.a.
WG6: Erhebung, Spezifikation und Analyse nichtfunktionaler Anforderungen in der Systementwicklung
von Peter Liggesmeyer, Jörg Dörr
t.b.a.

Halbtägig nachmittags (14:00 - 17:30)

Workshop Raum
WH5: Wie viel Requirements Engineering steckt im Software Engineering?
von Ralf Fahney, Andrea Herrmann, Rüdiger Weißbach
t.b.a.
WH8: Fünf Jahre Eclipse JDT - ein Erfahrungsbericht
von Dirk Bäumer
t.b.a.
WG5: Softwarearchitektur und Migration
von Maritta Heisel, Michael Goedicke, Rainer Gimnich, Andreas Winter, Wilhelm Hasselbring, Ralf Reussner
t.b.a.

Ganztägig (9:00 - 17:30)

Workshop Raum
WG0: Nachwuchsworkshop
von Axel Schmolitzky
t.b.a.
WG1: Testmethoden für Software – Von der Forschung in die Praxis
von Sami Beydeda, Fevzi Belli

Achtung: Beginn um 8:30
t.b.a.
WG3: Vergleich und Versionierung von UML-Modellen
von Jürgen Ebert, Udo Kelter, Andy Schürr, Bernhard Westfechtel
t.b.a.
WG4: Benutzbarkeit von Anwendungssystemen - Untersuchungen im Usability-Labor
von Jörg Raasch
t.b.a.
WG7: Safety-Engineering für eingebettete Softwaresysteme
von Peter Liggesmeyer, Mario Trapp, Christian Denger
Entfällt

Workshops am Donnerstag, 29. März 2007

Halbtägig nachmittags (14:30 - 18:00)

Workshop Raum
WH1: Modellgetriebene Softwareentwicklung mit Open Source Werkzeugen in der Praxis
von Frank Zimmermann, Peter Friese
t.b.a.
WH2: Empirische Untersuchungen von Visualisierungswerkzeugen zur Software-Analyse
von Alexander Fronk, Gerhard Rinkenauer, Dietmar Gude
t.b.a.
WH3: Architektur von Anwendungslandschaften
von Markus Voß, Sandro Leuchter
t.b.a.
WH6: Evolutionsfähige Softwareprodukte
von Yvonne Dittrich
t.b.a.
WH7: MDSD heute
von Simon Zambrovski
t.b.a.

Ganztägig (9:00 - 18:00)

Workshop Raum
WG2: Software Engineering for Organic Computing Applications (SE4OC)
von Frank Ortmeier, Wolfgang Reif, Giovanna Di Marzo Serugendo, Hartmut Schmeck
Entfällt

 


zurück | nach oben | Seite drucken | Freunden empfehlen
 

Copyright © 2006-07 SE 2007 Veranstaltungskomitee, Hansestadt Hamburg | Kontakt | Impressum

 
  Aktueller Artikel:

Die Software Engineering 2007 ist eine Veranstaltung von:

   

in Kooperation mit

     

Universität Hamburg
TU Hamburg-Harburg
Nordakademie Elmshorn
Fachhochschule Wedel
FH für Ökonomie und Management (FOM) Hamburg
Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg

mehr Informationen

  > PDF-Download
  > Seite drucken
  > Empfehlen
     Artikel-Datum:
     06.01.2007
 

Die SE 2007 wird unterstützt von:

 
Platinsponsor:

 

Goldsponsoren:

 
Weitere Sponsoren