Software Engineering Konferenz 2007 Hamburg
Textversion anzeigen

Home | Presse | Sitemap | Kontakt


Die Software Engineering 2007 ist eine Veranstaltung von:

   

in Kooperation mit

     

Universität Hamburg
TU Hamburg-Harburg
Nordakademie Elmshorn
Fachhochschule Wedel
FH für Ökonomie und Management (FOM) Hamburg
Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg

mehr Informationen

 
<< zurück zur Übersicht
 
WG0: Nachwuchs-Workshop
Veranstalter: Axel Schmolitzky et al.
Datum: Dienstag, 27. März 2007, 9:00 - 17:30
Raum: West-221
Webseite: diese Seite
   
Zusammenfassung

Sind Abschlussarbeiten in der Softwaretechnik etwas Besonderes?

Thema des Workshops

Inhaltlich ist der Workshop offen für alle Fragestellungen der Softwaretechnik.

Die oben als Motivation angegebene Frage soll zusätzlich den Workshop leiten und verschiedene Facetten von wissenschaftlichen Abschlussarbeiten in der Softwaretechnik zusammenfassen: Sind solche Arbeiten zeitintensiver? Müssen sie immer empirisch sein? Welches Methodenrepertoire ist typisch für Arbeiten in der Softwaretechnik? Gibt es ein besonderes Verhältnis zwischen analytischen und konstruktiven Anteilen? Muss immer etwas implementiert werden? usw.

Um diese Fragen diskutieren zu können, wird ein möglichst breites Spektrum an aktuellen Abschlussarbeiten (Bachelor-, Diplom-, Masterarbeiten, Dissertationen) betrachtet.

Ablauf (vorläufige Planung)

AbInhalt
9:15Beginn des Workshops, einführende Worte
9:30Eingeladener Vortrag von Christiane Floyd
10:15Kennenlernen in Kleingruppen
10:45Pause
11:00Vorstellung der Teilnehmer im Plenum, Themenfindung und Gruppenbildung für den Nachmittag
13:00Mittagspause
14:30Kleingruppen (Open Space)
16:30Pause
17:00Präsentation der Ergebnisse, Abschluss

Geplantes Ende: 18:00 Uhr

Eingereichte Beiträge

Michael Averstegge:
Kontraktbasiertes Black-Box Testen von Webservices [PDF]

Lahouaria Bendoukha:
Ein ontologiebasierter Modellierungsansatz für die Verbindung kooperativer Systementwicklung mit dem Organisationswandel [PDF]

Lars Bilger:
Modellgetriebene Generierung von Eclipse RCP Oberflächen [PDF]

Christian Bimmermann:
Kurzbericht zur Diplomarbeit "Entwurf und Implementierung eines Prototypen für das Variantenmanagement bei Steuergerätetests mit Hardware-in-the-Loop Simulatoren" [PDF]

Kathrin Bröker:
Automatisierte Überprüfung von Modellierungsrichtlinien für Matlab/Simulink Modelle [PDF]

Thomas Corbat, Lukas Felber, Mirko Stocker, Peter Sommerlad:
Refactoring Support for the Ruby Development Tools [PDF]

Riad Djemili, Christopher Oezbek, Stephan Salinger:
Saros: Eine Eclipse-Erweiterung zur verteilten Paarprogrammierung [PDF]

Iris Herke, Gero Wedemann:
Vergleich des Objektrelationalen Mapping mit EJB 3.0 mit dem Einsatz einer Objektdatenbank [PDF]

Tim Heuer, Rafael Weiß:
Generierung eines Systemabhängigkeitsgraphen mittels Graphtransformation [PDF]

Torsten Heup:
Aufbau einer Software Factory zur Erstellung spezialisierter Bildverarbeitungslösungen [PDF]

Carolin Hürster:
Risikomanagement - Minimalscope für IT-Großprojekte [PDF]

Sebastian Jekutsch:
Der Mikroprozess von Programmierfehlern [PDF]

Sabrina Manzl:
Software in der Logistik – Als zentrale, vernetzende und adaptive Einheit zur optimalen Gestaltung von Unternehmensprozessen [PDF]

Christopher Oezbek:
Introducing Software Engineering Innovations in Open Source Projects [PDF]

Raoul Pascal Pein:
Qualitätsverbesserung durch gewichtete Teilaspekte im Image Retrieval [PDF]

Thorsten Pohl:
Diplomarbeit: Konzeptionierung und Implementierung einer Konflikterkennung für Model to Model Transformationen im Open Source MDA-Generator AndroMDA [PDF]

Sascha Preibisch, Tao Zheng, Wolfgang Renz:
ERItemManager - ein dynamisch rekonfigurierbares Webapplikationsframework [PDF]

Stefan Preuer:
A Domain-Specific Language for Industrial Automation [PDF]

Stephan Reiter, Reinhard Wolfinger:
Erfahrungen bei der Portierung von Delphi Legacy Code nach .NET [PDF]

Philipp Roßberger:
3D-Scheibenbäume: Ein Visualisierungsparadigma zur Quantifizierung strukturierter Daten [PDF]

Leo Savernik:
Entwicklung eines automatischen Verfahrens zur Auflösung statischer zyklischer Abhängigkeiten in Softwaresystemen [PDF]

Jan Oliver Sudeikat:
Toward the Design of Self--Organizing Dynamics [PDF]

Mark Thomé:
Positionspapier zur Masterarbeit „Ortsbezogene Dienste im Paradigma des Web 2.0“ von Mark Thomé [PDF]

Dietrich Travkin:
Bewertung automatisch erkannter Ausprägungen von Software-Mustern [PDF]

Markus Ueberall:
Formularbasierte Traceability-Unterstützung (Positionspapier) [PDF]

 

 

 


zurück | nach oben | Seite drucken | Freunden empfehlen
 

Copyright © 2006-07 SE 2007 Veranstaltungskomitee, Hansestadt Hamburg | Kontakt | Impressum

 
Aktueller Artikel:
  > PDF-Download
  > Seite drucken
  > Empfehlen
     Artikel-Datum:
     06.01.2007
 

Die SE 2007 wird unterstützt von:

 
Platinsponsor:

 

Goldsponsoren:

 
Weitere Sponsoren